Wie gebe ich mein Obst ab?

Obstannahme

Im Obstlohntausch verarbeiten wir Ihre GartenfrĂŒchte zu wertvollen SĂ€ften, Nektaren und Fruchtweinen. Bevor Sie Ihr Obst pflĂŒcken informieren Sie sich bitte ĂŒber unsere Annahmezeiten, damit Ihr Obst frisch verarbeitet werden kann und nicht durch lange Lagerung verdirbt.

Nur das garantiert die hohe QualitÀt unserer Erzeugnisse!

FrĂŒchte mĂŒssen reif, gesund und sauber aber nicht gewaschen und nicht in verunreinigten oder verzinkten BehĂ€ltern angeliefert werden:

Rhabarber:
ohne BlĂ€tter, handlich gebĂŒndelt
Johannisbeeren:
nicht abbeeren
Stachelbeeren:
hart reif, nicht verputzen
Sauerkirschen:
ohne Stiel
Birnen:
hart reif, nicht ausgeschnitten
Äpfel und Quitten:
nicht ausgeschnitten

Wir verwenden umweltfreundlichen Mehrwegflaschen (0,7 l).
Die Flaschen bitte nach dem Entleeren mit klarem Wasser ausspĂŒlen und austropfen lassen.

Obstannahmezeiten 2022
Montags:
8.00 bis 13.00 Uhr und 16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwochs:
16.00 bis 18.00 Uhr

Eventuell können sich diese Termine erntebedingt noch um eine Woche verschieben. Bitte erkundigen Sie sich nocheinmal bei uns, wenn Ihr Obst reif ist!

Rhabarber:
am 30. Mai 2022
rote und schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren, Sauerkirschen:
vom 20. Juni bis 20. Juli 2022
Äpfel und Birnen:
vom 29. August bis 26. Oktober 2022
Quitten:
vom 10. Oktober bis 26. Oktober 2022
:
Auslieferung und Verkauf

Freitags 14:00 – 17:00 Uhr